voestalpine BÖHLER Aerospace GmbH & Co KG

Projektmanager:in für Innovationsprojekte mit Fokus auf Sustainability und Additive Manufacturing

  • Job-ID: V000005755
  • Einsatzort: Kapfenberg
  • Zeitpunkt: ehestmöglich
  • Ausschreibungsende: 16.08.2022
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Mitarbeiterempfehlungsprogramm:High Performance Metals Division

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im operativen Innovationssystem
  • Sammeln, generieren, filtern und konkretisieren von Innovationsideen (Produkte, Fertigungsprozesse, Organisationsstrukturen und Managementprozesse)
  • Planung, Steuerung und Erfolgskontrolle von Innovationen
  • Qualifiziertes Projektmanagement von längerfristigen Projekten (national/international) mit besonders verantwortlichen Aufgabenstellungen, hohem Entscheidungsspielraum und Risiko hinsichtlich erzielbarer Ergebnisse
  • Gezielte Präsentation und Kommunikation von Innovationen innerhalb und außerhalb des Unternehmens im Sinne von aktivem Marketing
  • Präsentation von Projektergebnissen im Sinne unseres Unternehmens bei kundenwirksamen Tagungen und Publikation in Zeitschriften
  • Durchführung von und Unterstützung bei internen und externen Schulungen
  • Initiierung, Planung und Durchführung von Forschungs- und Nachhaltigkeitsprojekten
  • Konkrete Projektinhalte:
    • Prozessentwicklung für Wire+Arc Additive Manufacturing zur Herstellung von Luftfahrtkomponenten mit minimalen Materialeinsatz
    • Management von Projekten mit Fokus auf Nachhaltigeit, insbesondere CO2-Reduktion von Industrieöfen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium, speziell Maschinenbau, bevorzugt
  • Berufserfahrung von Vorteil: Mehrjährige Projektmanagement-Erfahrung oder einschlägige Berufserfahrung
  • Sprachkenntnisse: Englisch (verhandlungsfähig)
  • IT-Kenntnisse von Vorteil: Datenbanksysteme, Programmierkenntnisse, KI-Algorithmen und FE Simulationserfahrung
  • Teamfähig, kommunikativ, Durchsetzungsvermögen sowie Führungsqualität
  • Reisebereitschaft: <15%

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das Gehalt beträgt bei abgeschlossenem universitären Masterstudium (Maschinenbau/Werkstoffwissenschaften) für diesen Arbeitsplatz € 4.063,08 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig. 

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Aufgrund der derzeitigen Lage, bieten wir unseren Mitarbeitenden auch Homeoffice an. Bewerbungsgespräche finden unter Einhaltung der 3G-Regel vor Ort statt. Teile der Einschulung können virtuell abgehalten werden.

Mitarbeiterbeteiligung; Mitarbeiterprämien; Betriebliche Altersvorsorge; Mitarbeitervergünstigungen; Kantine; Gesunde Ernährung; Sport- und Fitnessangebote; Gesundheitsmaßnahmen; Parkplatz; Gute Verkehrsanbindung; Barrierefreier Arbeitsplatz; Dienst-Handy; Dienst-Laptop; Aus-und Weiterbildung; Home-Office; Mitarbeiterevents; Flexible Arbeitszeiten; Mitarbeiterempfehlungsprogramm

Video

Das sind wir

Wir, die voestalpine BÖHLER Aerospace GmbH & Co KG, sind ein globaler Entwicklungspartner und führender Zulieferer von hochbeanspruchbaren Gesenkschmiedeteilen aus Titanlegierungen, hochlegierten Stählen und Nickelbasis Legierungen. Als führender Entwickler und Hersteller von kundenspezifischen, sicherheitskritischen Schmiedeteilen produzieren wir hochwertige Bauteile für die Luftfahrtindustrie sowie weitere High-Tech-Industriezweige und beliefern über 200 technologisch fortgeschrittene Kunden weltweit.

Der Bereich Innovation, Digitalisierung und Neuteile beschäftigt sich insbesondere mit der zukunftsgerichteten Weiterentwicklung unseres Unternehmens. Die Abteilung Innovationsmanagement ist verantwortlich für das Management von F&E Projekten, die einerseits bestehende Prozesse des Unternehmens verändern oder verbessern und andererseits neue Technologien etablieren. Der Fokus liegt dabei auf der Verbesserung bestehender bzw. Einführung neuer Werkstoffe in der Luftfahrt, der Weiterentwicklung von Simulationstools, der additiven Herstellung von Bauteilen und Data Science zur Realisierung selbstlernender Abläufe. In dieser Abteilung sind aktuell 6 Mitarbeiter:innen und zwei studentische Mitarbeiterinnen beschäftigt.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter: http://www.voestalpine.com/bohler-aerospace/

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Gudrun Eidenberger
+43 50304 15 8439
Fachbereich:
Heidi Huber
+43 50304 33 36962