voestalpine Stahl GmbH

Mitarbeiter:in mit technischem Fokus im Projekt „CO2 basierte Geschäftsmodelle“ – befristet

  • Job-ID: V000005338
  • Einsatzort: Linz
  • Zeitpunkt: ehestmöglich
  • Ausschreibungsende: 18.07.2022
  • Art der Anstellung: Vollzeit

Ihre Aufgaben

Im Rahmen dieses Projektes soll ein Team aus zwei Mitarbeitenden, die technischen als auch wirtschaftlichen Möglichkeiten zur industriellen Nutzung unser CO2-Quelle erarbeiten. Darüber hinaus sollen Potenziale und mögliche Partner identifiziert und wirtschaftliche Geschäftsmodelle skizziert werden.

Der technische Aufgabenbereich umfasst folgende spezifische Schwerpunkte:

  • Identifikation möglicher Verfahren zur Verwertung von CO2 in Zusammenarbeit mit dem Roheisen- und stahlerzeugenden Bereich der voestalpine Stahl GmbH sowie einem Forschungskompetenzzentrum 
  • Ableitung möglicher Verwertungsprozesse
  • Erarbeitung der Energie- und Massenströme

 

Gemeinsam mit dem zweiten Teamplayer (m/w/d) sollen folgende Themen erarbeitet werden:

  • Darstellung von möglichen Produkten und Marktpotentialen
  • Analyse Kundenpotential
  • Identifikation und Ansprache möglicher Partner
  • Erarbeiten einer wirtschaftlichen Gesamtbetrachtung
  • Präsentation der Ergebnisse vor dem Advisory Board (bestehend aus internen Entscheidungsträgern und externen Experten)

Ihr Profil

Sie sind der/die Richtige, wenn Sie …

  • ein abgeschlossenes technisches Studium (Universität oder FH); (beispielsweise Verfahrenstechnik) absolviert haben
  • Interesse für Rohstoff- und Umweltthemen besitzen
  • teamfähig sind
  • Herausforderungen und Verantwortung übernehmen
  • extrovertiert und kontaktfreudig sind

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt bei Abschluss eines Studiums oder FH € 3.617,04 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig und bewegt sich für die ausgeschriebene Stelle üblicherweise im Bereich von € 3.617,04 bis € 3.970,00 brutto pro Monat.

Die Entwicklung und Umsetzung innovativer Ideen in einem flexiblen und vertrauensvollen Umfeld prägt die Arbeit im new business incubator (nbi).

  • attraktives Arbeitsumfeld
  • Zeitlich befristeter Einsatz von rund 9 Monaten

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Wir bieten unseren Mitarbeitenden auch Homeoffice an. Bewerbungsgespräche werden nach Absprache, mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen in Hinblick auf COVID19, vor Ort geführt. Die Einschulung erfolgt vor Ort.

Mitarbeiterbeteiligung; Mitarbeiterprämien; Betriebliche Altersvorsorge; Mitarbeitervergünstigungen; Kantine; Gesunde Ernährung; Sport- und Fitnessangebote; Gesundheitsmaßnahmen; Parkplatz; Gute Verkehrsanbindung; Dienst-Handy; Aus-und Weiterbildung; Kinderbetreuung; Home-Office; Mitarbeiterevents; Flexible Arbeitszeiten

Video

Das sind wir

Die voestalpine Stahl GmbH ist die Leitgesellschaft der Steel Division, der größten der vier voestalpine Divisionen. Sie ist das internationale Stahlkompetenzzentrum des voestalpine Konzerns.

Der new business incubator ist eine neu geschaffene Einheit im Strategieteam der Steel Division, die den Rahmen für die Bearbeitung neuer Geschäftsideen schafft. In einem attraktiven Arbeitsumfeld sollen abseits des Tagesgeschäfts aus vielversprechenden Ideen marktreife Produkte und Services im new business incubator (nbi) entwickelt werden.  

Nähere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter: http://www.voestalpine.com/stahl

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Gudrun Eidenberger
+43 50304 15 8439
Fachbereich:
Elisabeth Arnold
+43 664 883 211 69