voestalpine group-IT GmbH Düsseldorf

Senior Consultant Access Management (m/w/d)

  • Job-ID: V000005227
  • Einsatzort: Dortmund, Düsseldorf, Eningen, Heubach, Wetzlar
  • Zeitpunkt: ehestmöglich
  • Ausschreibungsende: 20.07.2022
  • Art der Anstellung: Vollzeit

Ihre Aufgaben

  • Verantwortliche Weiterentwicklung/Erweiterung unseres SAP Berechtigungskonzeptes und dessen konzernweiter Rollout
  • Erfüllung der Compliance-Anforderungen sowie die Durchführung von Tests und die Inbetriebnahme
  • Umsetzung von kundenspezifischen Anforderungen im Berechtigungsumfeld in konkrete Lösungen
  • Projektmitarbeit in Roll-Out-Projekten
  • Übernahme von 3rd-Level Support-Tätigkeiten 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation auf Grundlage einer kaufmännischen Ausbildung
  • Leidenschaft für das Lösen komplexer Aufgabenstellungen
  • Analytisches Denkvermögen - für eine genaue Bedarfsidentifikation
  • Interesse an der Arbeit in einem internationalen Umfeld sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ganzheitliches Denkvermögen - für eine konzernweite Lösungsentwicklung
  • Selbstständiges Arbeiten sowie ein hohes Maß an Lösungsorientierung im Umgang mit unseren Kunden
  • Umsetzungs- und Durchsetzungsstärke basierend auf hoher Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Zuverlässig, konfliktfähig und belastbar auch in Stresssituationen
  • Teamfähigkeit - für eine reibungslose Zusammenarbeit im Team

Das bieten wir

Nach intensiver Einarbeitung on-the-job werden Sie sukzessive kleinere Projekte betreuen und hierbei eigene Schwerpunkte bilden. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, als kompetenter Business Partner vielfältige Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen. Wir geben Ihnen Gelegenheit, Ihr kommunikatives Geschick einzubringen, um mit strategischem Weitblick die Unternehmensprozesse aktiv mitzugestalten. 

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen, jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft.
Dass die voestalpine heute ein führender Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen. 

Mitarbeiterbeteiligung; Mitarbeiterprämien; Betriebliche Altersvorsorge; Sport- und Fitnessangebote; Parkplatz; Dienst-Handy; Dienst-Laptop; Aus-und Weiterbildung; Home-Office; Mitarbeiterevents; Flexible Arbeitszeiten

Video

Das sind wir

voestalpine group-IT ist die IT-Shared Service Organisation im voestalpine Konzern. Wir sichern höchste Qualität, Effizienz und Kostenvorteile bei der Herstellung und dem Betrieb von IT-Lösungen. Wir steuern IT-Services in Deutschland und in der Region EMEA. Darüber hinaus begleiten wir unsere Business Units weltweit mit anspruchsvollen SAP-Projekten.

Bei uns erwartet Sie eine abwechslungsreiche und spannende Aufgabe in einem internationalen Umfeld. Wir wenden uns an engagierte, eigenverantwortliche Generalist:innen mit hohem Prozessverständnis.

Die Area Application Delivery (AD) der voestalpine group-IT GmbH ist verantwortlich für die Umsetzung von Projekten, Weiterentwicklungen und den Support der Applikationen. Hierbei arbeiten wir global mit allen Delivery Units der group-IT Gruppe zusammen und bringen unser KnowHow und unsere Kompetenzen weltweit ein. Mit rund 30 Projektleiter:innen, Berater:innen und Entwickler:innen sind wir an 7 Standorten in Deutschland und den Niederlanden vertreten.

Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.voestalpine.com/group-it/de/

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Carina Freudenthaler
+43 50304 15 9608
Fachbereich:
Thorsten Demer
+49 211 520 239 611