voestalpine group-IT GmbH

Solution Architekt:in SAP Logistik Branche Automotive / Discrete Industries

  • Job-ID: V000004807
  • Einsatzort: Dortmund, Düsseldorf
  • Zeitpunkt: ab sofort
  • Ausschreibungsende: 06.09.2022
  • Art der Anstellung: Vollzeit oder Teilzeit

Ihre Aufgaben

  • Design von Applikationsarchitekturen und Services
  • Projektkonzeption für Applikationsprojekte
  • Übernahme der Rolle der/s Solution Architekt:in in Projekten
  • Mitarbeit als Junior Consultant in Projekten
  • Durchführung von Geschäftsprozessanalysen
  • Begleiten der Business Units in Zukunftsthemen wie SAP S4/HANA und Digitalisierung

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik, der Betriebswirtschaftslehre oder des (Wirtschafts-)Ingenieurwesens oder vergleichbare Ausbildung sowie erste Berufserfahrung in den logistischen SAP Modulen, idealerweise innerhalb einer Beratung
  • Interesse an der Entwicklung von gesamtheitlichen Lösungsansätzen im Rahmen der konzernalen Architekturen / Standards
  • Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Prozesse im Umfeld der Logistik in der Branche Automotive / Discrete Industries wünschenswert
  • Know-How im Bereich von EDI Prozessen
  • Für die internationale Zusammenarbeit in der Gruppe bringen Sie fließende Deutsch- und Englischkenntnisse mit
  • Reisebereitschaft bis zu ca. 70%

Das bieten wir

Nach intensiver Einarbeitung on-the-job werden Sie sukzessive kleinere Projekte betreuen und hierbei eigene Schwerpunkte bilden. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, als kompetenter Business Partner vielfältige Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen. Wir geben Ihnen Gelegenheit, Ihr kommunikatives Geschick einzubringen, um mit strategischem Weitblick die Unternehmensprozesse aktiv mitzugestalten. 

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen, jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft.
Dass die voestalpine heute ein führender Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen. 

Mitarbeiterbeteiligung; Mitarbeiterprämien; Betriebliche Altersvorsorge; Mitarbeitervergünstigungen; Sport- und Fitnessangebote; Gesundheitsmaßnahmen; Parkplatz; Dienst-Handy; Dienst-Laptop; Aus-und Weiterbildung; Home-Office; Mitarbeiterevents; Flexible Arbeitszeiten

Video

Das sind wir

voestalpine group-IT ist die IT-Shared Service Organisation im voestalpine Konzern. Wir sichern höchste Qualität, Effizienz und Kostenvorteile bei der Herstellung und dem Betrieb von IT-Lösungen. Wir steuern IT-Services in Deutschland und in der Region EMEA. Darüber hinaus begleiten wir unsere Business Units weltweit mit anspruchsvollen SAP-Projekten.

Die Area Transformation Management der voestalpine group-IT GmbH stellt für unsere Key Accounts den Lead Consultant (m/w/d) als primären Kontakt für das Anwendungsdesign. Mit dieser Rolle stellen wir ein tiefes Verständnis der vorhandenen Systemlandschaft, Prozesse und Applikationen bei unserer Kunden sicher. Der Lead Consultant (m/w/d) analysiert neue Anforderungen, erstellt Lösungskonzepte und begleitet Umsetzungsprojekte in der Rolle Solution Architect (m/w/d). Hierbei arbeiten wir global mit allen Delivery Units der group-IT Gruppe zusammen und bringen unser KnowHow und unsere Kompetenzen weltweit ein.

Bei uns erwartet Sie eine abwechslungsreiche und spannende Aufgabe in einem internationalen Umfeld. Wir wenden uns an engagierte, eigenverantwortliche Generalisten mit hohem Prozessverständnis.

Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.voestalpine.com/group-it/de/

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Carina Freudenthaler
+43 50304 15 9608
Fachbereich:
Ulrich Bergmann
+49 211 520239 550