voestalpine Metal Engineering GmbH

Mitarbeit im Bereich Internationale Rechnungslegung und divisionale Steuerthemen

  • Job-ID: V000004734
  • Einsatzort: Leoben
  • Zeitpunkt: ehestmöglich
  • Ausschreibungsende: 24.12.2021
  • Art der Anstellung: Vollzeit

Ihre Aufgaben

  • Erstellung von Verrechnungspreisdokumentationen
  • Bearbeitung von Anfragen zur Bilanzierungssachverhaltung nach IFRS (International Financial Reporting Standards)
  • Konsolidierung von Quartalsabschlüssen, Jahresabschlüssen, Budgets und Planungsrechnungen der Metal Engineering Division bzw. einzelner Business Units der Division nach IFRS
  • Bearbeitung von steuerlichen Anfragen und Mitwirkung bei Sonderprojekten
  • Vorbereitung von Analysen für interne und externe Audits sowie Betriebsprüfungen
  • Kompetente Ansprechperson für Steuerberater:in und Abschlussprüfer:in

Ihr Profil

  • Fachhochschul- oder Universitätsabschluss im Bereich Betriebswirtschaftslehre mit Spezialisierung auf Rechnungslegung und Steuerrecht
  • Fundiertes Wissen im Bereich Rechnungslegung (UGB und IFRS)
  • Gute Kenntnisse im Bereich Steuern (insbesondere im Gebiet Verrechnungspreise von Vorteil)
  • SAP-Kenntnisse im Bereich Finanzwesen sowie Konsolidierung
  • Gute Englisch-Kenntnisse
  • Analytisches Denken und ausgeprägte Zahlenaffinität
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbständige, genaue und strukturierte Arbeitsweise sowie hohes Verantwortungsbewusstsein

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt bei facheinschlägigen Voraussetzungen € 3.617,04 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Bei dieser Position ist primär eine Anwesenheit notwendig. Bewerbungsgespräche werden, mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen, vor Ort geführt. Die Einschulung erfolgt im Betrieb.

Mitarbeiterbeteiligung; Mitarbeiterprämien; Betriebliche Altersvorsorge; Mitarbeitervergünstigungen; Kantine; Gesunde Ernährung; Sport- und Fitnessangebote; Gesundheitsmaßnahmen; Parkplatz; Gute Verkehrsanbindung; Aus-und Weiterbildung; Kinderbetreuung; Mitarbeiterevents; Flexible Arbeitszeiten

Video

Das sind wir

Die Metal Engineering Division des voestalpine-Konzerns ist mit dem Geschäftsbereich Railway Systems globaler Marktführer für Bahninfrastruktursysteme und Signaltechnik. Mit dem Bereich Industrial Systems ist die Division darüber hinaus europäischer Marktführer für Qualitätsdraht sowie globaler Anbieter von Schweißkomplettlösungen. Vom Standort Kindberg in Österreich werden zudem Nahtlosrohre in die ganze Welt geliefert. Die Kunden stammen aus der Bahninfrastrukturindustrie, der Öl- und Gasindustrie, der Maschinenbau-, Automobil- sowie der Bauindustrie. Die Division beschäftigte im WJ 20/21 weltweit rund 13.150 Mitarbeitende. 

Die Abteilung „Internationale Rechnungslegung/Steuern/Finanzen“ fungiert als Schnittstelle zwischen den Business Units und Tochtergesellschaften der Metal Engineering Division einerseits und der voestalpine AG andererseits. Wir sind Ansprechpartner für IFRS-Fragestellungen sowie steuerliche Anfragen für die Gesellschaften der Metal Engineering Division sowie auch für die Erarbeitung von divisionseinheitlichen Richtlinien, die bei der Erstellung der IFRS-Abschlüsse zu beachten sind.

Zu den Hauptaufgaben zählt auch die periodische Erstellung und Konsolidierung des Divisionsabschlusses sowie die Erstellung von konsolidierten Abschlüssen für einzelne Business Units der Metal Engineering Division. Weiters zählen die Erstellung von Verrechnungspreisdokumentationen sowie Unterstützung der Divisionsgesellschaften auf dem Gebiet der Verrechnungspreisgestaltung zu unseren Aufgaben. Darüber hinaus koordinieren und begleiten wir die Gesellschaften der Metal Engineering Division bei Sonderprojekten wie beispielsweise Umgründungen und Mergers & Acquisitions.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter: https://www.voestalpine.com/group/de/konzern/ueberblick/organigramm/metal-engineering/

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Lydia Lindorfer
+43 50304 15 2892
Fachbereich:
Markus Brein
+43 50304 26 4613