voestalpine Stahl GmbH

Projektingenieur:in Prozessautomatisierung

  • Job-ID: V000004758
  • Einsatzort: Linz
  • Zeitpunkt: Jänner 2022
  • Ausschreibungsende: 10.02.2022
  • Art der Anstellung: Vollzeit

Ihre Aufgaben

Planung, Projektierung und Abwicklung im Bereich Prozessleittechnik und EMSR von technischen bzw. verfahrenstechnischen Einrichtungen/Anlagen im Rahmen von Um- oder Neubauten:

  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen 
  • Leitung und Koordinierung der Automatisierung bzw. EMSR-Planung
  • Erstellung und/oder Überprüfung von Funktionsbeschreibungen
  • Überprüfung der Planungen/Ausführungen in Bezug auf Einhaltung von Kundenanforderungen, Gesetzen, Normen und Vorschriften, Behördenauflagen und Werksstandards
  • Abnahme und Genehmigung von Anlagenteilen (Schaltschränke, Prozessautomatisierung, usw.) im Zuge der Projektabwicklung
  • Steuerung der Projektkosten
  • Planung und Fixierung von Arbeitsabläufen für Montage und IBN
  • Restpunktabwicklung

Ihr Profil

  • Technisches Studium oder HTL-Ausbildung (Elektrotechnik, Automatisierungstechnik oder Mechatronik)
  • Erfahrung in Automatisierungs- und Antriebstechnik
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie gutes Zeitmanagement
  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und Kundenorientierung
  • Bereitschaft zu permanenter Weiterentwicklung

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt € 3.093,91 brutto (jeweils 14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig und bewegt sich für die ausgeschriebene Stelle üblicherweise im Bereich von € 3.093,91 bis € 5.000,00 brutto pro Monat. 

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

 Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Aufgrund der derzeitigen Lage, bieten wir unseren Mitarbeitenden auch Homeoffice an. Bewerbungsgespräche werden, mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen in Hinblick auf COVID-19, vor Ort geführt. Die Einschulung erfolgt vor Ort. 

Kantine; Gesunde Ernährung; Gesundheitsmaßnahmen; Parkplatz; Gute Verkehrsanbindung; Aus-und Weiterbildung; Mitarbeiterevents; Flexible Arbeitszeiten

Video

Das sind wir

Die voestalpine Stahl GmbH ist die Leitgesellschaft der Steel Division, der größten der vier voestalpine Divisionen. Sie ist das internationale Stahlkompetenzzentrum des voestalpine Konzerns.

Der Unternehmensbereich Technischer Service und Energie der voestalpine Stahl GmbH bietet hochqualifizierte technische Leistungen aus einer Hand. Das hohe technische Niveau und der hohe Ausbildungsstand unserer 1.800 Mitarbeitenden sind die Basis für die hervorragende Qualität unserer Leistungen. Unsere langjährige Erfahrung in einem industriellen Umfeld macht uns zu einem kompetenten, innovativen und zuverlässigen Partner. Unser Portfolio ist Stromerzeugung und –verteilung, Medienversorgung und Energiemanagement, Anlagentechnik Mechanik, Elektrik und Feuerfesttechnik, elektrische und mechanische Werkstätten und Fertigungsbetriebe, Prüftechnik und Analytik, Engineering und Projektabwicklung und Materialwirtschaft.

Zielsetzung des Hauptprozesses Investitionen und Engineering TSI ist die Unterstützung der Betriebe der Division Stahl bei der Errichtung von Neuanlagen, bei Umbauten und Optimierungen von bestehenden Anlagen sowie bei Störfällen. Als Technisches Büro begleiten wir die Betriebe dabei von der Idee bis zur fertig abgenommenen Anlage. Unser Bearbeitungsumfang erstreckt sich dabei von der technischen Beratung und Ausarbeitung von Studien / Vorprojekten über Basic- und Detailengineering von Einzelkomponenten bis hin zur Planung und projektmäßigen Abwicklung von Gesamtanlagen.

Nähere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter: http://www.voestalpine.com/stahl

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Gudrun Eidenberger
+43 050304 15 8439
Fachbereich:
Markus Neulinger
+43 50304 15 2927