voestalpine Steel & Service Center GmbH

Prozess- und IT-Berater:in

  • Job-ID: V000004540
  • Einsatzort: Linz
  • Zeitpunkt: ehestmöglich
  • Ausschreibungsende: 09.12.2021
  • Art der Anstellung: Vollzeit

Ihre Aufgaben

  • Analyse, Konzeption und Entwicklung von innovativen Lösungen auf Basis von SAP für unsere Prozesse
  • Erstellung von Lösungskonzepten und Entwicklung von Digitalisierungs-Strategien
  • Dokumentation und Test von Prozessabläufen, sowie Softwarelösungen
  • Problemanalysen und Anforderungs-Engineering
  • Changemanagement und Projektmanagement
  • Arbeiten an herausfordernden Projekten verschiedener Fachbereiche
  • Zusammenarbeit in einem multidisziplinären Team aus den Bereichen IT Management, Prozessmanagement und Managementsysteme

Ihr Profil

  • Abgeschlossene FH oder Uni Studium (bevorzugt Ingenieurwissenschaften, Informationsverarbeitung) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Interesse an neuen Technologien (z.B. S/4 Hana, SAP Fiori, Cloudlösungen)
  • Kenntnisse von Produktionsprozessen (ink. Automatisierung) sind von Vorteil
  • Für die internationale Zusammenarbeit innerhalb der voestalpine SSC Gruppe bringen Sie fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sowie Reisebereitschaft mit
  • Kommunikativ, offen und flexibel im Umgang mit Menschen

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt mit einem abgeschlossenen Bakkalaureat € 3.003,80 brutto (14 mal p.a.) und mit einem abgeschlossenen Masterstudium € 3.511,69 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen. 

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Aufgrund der derzeitigen Lage, bieten wir unseren Mitarbeitenden teilweise auch Homeoffice an. Bewerbungsgespräche werden, mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen, vor Ort geführt. Die Einschulung erfolgt im Betrieb.

Mitarbeiterbeteiligung; Mitarbeiterprämien; Betriebliche Altersvorsorge; Mitarbeitervergünstigungen; Gesunde Ernährung; Sport- und Fitnessangebote; Gesundheitsmaßnahmen; Parkplatz; Aus-und Weiterbildung; Kinderbetreuung; Mitarbeiterevents; Flexible Arbeitszeiten

Video

Das sind wir

Die voestalpine Steel & Service Center GmbH ist im voestalpine Konzern das Kompetenzzentrum für die Anarbeitung von Stahlbändern und Grobblechen. Ein Drittel der in Linz erzeugten Stahlprodukte wird vom voestalpine Steel & Service Center zu Spaltbändern, Tafeln, Formplatinen und Formzuschnitten weiterverarbeitet. Produktionsstandorte in Österreich, Rumänien und Polen ermöglichen eine starke Präsenz in ganz Europa. Kunden werden weltweit beliefert, von Kanada über Brasilien bis Südafrika und Malaysia. Mit zunehmender Internationalisierung, Fokussierung auf herausfordernde Marktnischen und einer effizienten Organisation ist das voestalpine Steel & Service Center nicht nur eines der größten, sondern wohl auch das modernste Stahlservicecenter in Europa.

Die Abteilung Informationsmanagement und Managementsysteme (PTI) der voestalpine Steel & Service Center GmbH besteht aus einem multidisziplinärem Team. Seine Verantwortung und Aufgabe ist es in der voestalpine Steel & Service Center Gruppe die divsionalen Prozesse der Themengebiete Informationsverarbeitung, Prozessmanagement und Managementsysteme ein zuführen und die jeweiligen Organisationseinheiten bei der Umsetzung zu unterstützen.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Webseite unter: http://www.voestalpine.com/stahl/Gesellschaften/voestalpine-Steel-Service-Center-GmbH

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Gudrun Eidenberger
+43 50304 15 8439
Fachbereich:
Norbert Angele
+43 50304 15 72508