voestalpine Giesserei Traisen GmbH

Lehre Werkstofftechnik – Hauptmodul Werkstoffprüfung - Spezialmodul Wärmebehandlung

  • Job-ID: V000004358
  • Einsatzort: Traisen
  • Zeitpunkt: September 2022
  • Ausschreibungsende: 30.06.2022
  • Art der Anstellung: Vollzeit

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von zerstörungsfreien- und zerstörenden Prüfverfahren (durch z.B.: Ultraschall, Röntgen, Wirbelstrom, Farbeindringprüfung sowie Zug- und Kerbschlagversuch)
  • Prüfung der Qualität und Sicherheit der verschiedenen Produkte
  • Dokumentation der Arbeitsabläufe und der erzielten Ergebnisse unter Verwendung rechnergestützter Systeme
  • Verbesserung von Werkstoffeigenschaften mittels Wärmebehandlungsverfahren (wie z.B.: Härten, Glühen, Vergüten etc.)

Ihr Profil

  • Positiver Abschluss der Pflichtschule
  • Technisches Interesse & mathematisches Verständnis
  • Verantwortungsbewusstsein & Lernbereitschaft
  • Selbstständigkeit & Teamfähigkeit
  • Genauigkeit & Pünktlichkeit
  • EDV Grundkenntnisse

Das bieten wir

Die kollektivvertragliche monatliche Lehrlingsentschädigung (14 mal p.a.) beträgt im 1. Lehrjahr € 800,00 (KV-Stand: November 2021).

Die Lehrzeit beträgt 3,5 Jahre, inklusive 35 Wochen Berufsschulbesuch in Neunkirchen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen.

Mitarbeiterprämien; Gute Verkehrsanbindung; Aus-und Weiterbildung

Video

Das sind wir

voestalpine Giesserei Traisen ist weltweit ein verlässlicher Lieferant von hochqualitativen Gusstücken für anspruchsvolle Kundenanforderungen. Die Gussstücke aus 120 Stahl-, Nickelbasis- und Sphäroguss-Sorten bewähren sich in allen Branchen. Der Mehrwert für die Kunden der voestalpine Giesserei Traisen wird mit konstruktiver Beratung bis hin zur Präzisionsbearbeitung und Montage geschaffen.

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Sigrid Bernhard
+43 50304 15-9493
Fachbereich:
Iris Kuttner
+43 50 304 13 270