voestalpine Rail Technology GmbH

Verlademitarbeiter Schienenadjustage (m/w/d)

  • Job-ID: V000000723
  • Einsatzort: Leoben
  • Zeitpunkt: ehest
  • Ausschreibungsende: 02.12.2021
  • Art der Anstellung: Vollzeit

Ihre Aufgaben

  • An- und Abhängen des zu manipulierenden Materials
  • Manipulation von Zwischenlagen
  • Entwirren, paketieren und binden (Stahl- und Kunststoffbänder) von Schienen und Oberbaumaterial
  • Probenmanipulation
  • Meldung von Störungen, Schäden, Qualitätsproblemen
  • Arbeiten gemäß interner Anweisungen
  • Kontakt mit anderen, für den Produktionsablauf relevanten Arbeitsplätzen und Aggregate
  • Laufende Kontrolle von überprüfungspflichtigen Werkzeugen, Hilfsmittel, (Gültigkeit lt. Prüfintervall)
  • Sägen von Schienen mit der mobilen Bandsäge inkl. entsprechenden Qualitätskontrollen
  • Dokumentationen in der mobilen Lagerverwaltung gemäß interner Anweisung (Lagerortveränderungen, Stapelverwaltung, Inventuren)
  • Durchführung der Schopf- und Schrottentsorgung Freilagerkran 3 und 4
  • Arbeiten mit verschiedenen mobilen Trennaggregaten (Motorsägen oder mobile Schienenbandsäge)
  • Kontrolle und Auswahl der richtigen Hebemittel
  • Kontrolle und Ausscheiden beschädigter Lademittel

Der Verlademitarbeiter (m/w/d) ist für die Richtigkeit der Ausführung der oben genannten Tätigkeiten verantwortlich.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Überstundenbereitschaft
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Schichtbereitschaft
  • Teamfähigkeit

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Der kollektivvertragliche Mindestlohn für diesen Arbeitsplatz beträgt € 2.483,29 brutto / Monat. Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

Eine Anstellung erfolgt über unsere Partnerunternehmen (Personalbereitstellung) mit der Perspektive auf eine Direktübernahme durch die voestalpine.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen, jährlichem Gespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Bei dieser Stelle ist eine Anwesenheit vor Ort notwendig und daher kein Homeoffice möglich. Bewerbungsgespräche werden, mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen, vor Ort geführt. Die Einschulung erfolgt im Betrieb.

Bei dieser Stellenausschreibung handelt es sich um eine Position aus dem Mitarbeiter:innen-Empfehlungsprogramm der Metal Engineering Division.

 

Kantine; Gesunde Ernährung

Video

Das sind wir

Die voestalpine Rail Technology GmbH stellt als europäischer Marktführer mit globalen Aktivitäten die weltweit größte Palette verschiedener Schienen in ungeschweißten Ultralängen von bis zu 120 Metern her, die auch in zahlreichen wärmebehandelten Premiumgüten zur Verfügung stehen. Als Pionier bei LCC und RAMS verbindet die voestalpine Rail Technology GmbH führende Technologie und Logistik-Expertise mit Systemkompetenz für den Bahnfahrweg und bietet ihren Kunden damit ein herausragendes Nutzenpaket an.

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Jochen Kandlbinder
+43 50304 15-4103
Fachbereich:
Erwin Luef
+43 50304 26-3308