voestalpine Steel & Service Center GmbH

Technische Auftragsbearbeitung & Schwerpunkt Dienstleistungszukauf Blechbearbeitung (m/w/d)

  • Job-ID: V000003859
  • Einsatzort: Linz
  • Zeitpunkt: ehestmöglich
  • Ausschreibungsende: 28.07.2021
  • Art der Anstellung: Vollzeit

Ihre Aufgaben

  • Nach einer Einarbeitungsphase kennen Sie unsere Produkte und Prozesse
  • Aufbereiten von Kundenanfragen & -bestellungen für das Vertriebsteam
  • Verantwortung für definierte Dienstleistungen und Lieferanten
  • Führen von Preis- und Konditionsverhandlungen
  • Abwicklung von Beschaffungsfällen: Anfrage, Verhandlung, Vergabe bis inkl. Bestellabwicklung und Claimmanagement
  • Preismonitoring und Beschaffungsmarktforschung für die zugeteilten Dienstleistungen
  • Aus- und Aufbau von neuen und bestehenden Lieferantenbeziehungen sowie aktives Lieferantenmanagement

Ihr Profil

  • Abgeschlossene technische Ausbildung, HTL oder Fachhochschule der Fachrichtung Maschinenbau oder Mechatronik (oder adäquate technische Ausbildung)
  • Einschlägige technische Kenntnisse im Bereich mechanische Fertigung
  • Gute MS Office Kenntnisse, CAD Software (Inventor, AutoCAD) und SAP-Kenntnisse wünschenswert
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Interesse bzw. Begeisterung für Einkauf im technischen Umfeld
  • Selbsständige Arbeitsweise kombiniert mit Teamfähigkeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität sowie Belastbarkeit
  • Verhandlungsgeschick, selbstbewusstes Auftreten sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Präzise und zuverlässige Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt bei einer HTL-Ausbildung € 2.682,54 brutto (14 mal p.a.) und bei einer FH-Master-Ausbildung € 3.439,42 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen. 

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Aufgrund der derzeitigen Lage, bieten wir unseren Mitarbeitenden teilweise auch Homeoffice an. Bewerbungsgespräche werden, mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen, vor Ort geführt. Die Einschulung erfolgt im Betrieb.

Mitarbeiterbeteiligung; Mitarbeitervergünstigungen; Gesunde Ernährung; Gesundheitsmaßnahmen; Parkplatz; Aus-und Weiterbildung; Mitarbeiterevents; Flexible Arbeitszeiten

Video

Das sind wir

Die voestalpine Steel & Service Center GmbH ist im voestalpine Konzern das Kompetenzzentrum für die Anarbeitung von Stahlbändern und Grobblechen. Ein Drittel der in Linz erzeugten Stahlprodukte wird vom voestalpine Steel & Service Center zu Spaltbändern, Tafeln, Formplatinen und Formzuschnitten weiterverarbeitet. Produktionsstandorte in Österreich, Rumänien und Polen ermöglichen eine starke Präsenz in ganz Europa. Kunden werden weltweit beliefert, von Kanada über Brasilien bis Südafrika und Malaysia. Mit zunehmender Internationalisierung, Fokussierung auf herausfordernde Marktnischen und einer effizienten Organisation ist das voestalpine Steel & Service Center nicht nur eines der größten, sondern wohl auch das modernste Stahlservicecenter in Europa.

Die Technische Auftragsbearbeitung (PVF-TA) im Formzuschnittzentrum der voestalpine Steel & Service Center GmbH stellt eine zentrale Schnittstelle zwischen Verkauf, Produktion und Kundenservice dar. Das Team prüft Kundenanfragen auf technische Machbarkeit und bereitet Angebote für den Verkauf vor.
Kundenbestellungen werden für die Auftragserfassung mit Augenmerk auf eine optimale Produktion ausgearbeitet. Technische Gespräche mit den Kunden und das Abklären mit Lieferanten für externe Dienstleistungen gehören auch zum Aufgabenbereich.


Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Webseite unter: http://www.voestalpine.com/stahl/Gesellschaften/voestalpine-Steel-Service-Center-GmbH

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Gudrun Eidenberger
+43 50304 15 8439
Fachbereich:
Christoph Ganglbauer
+43 50304 15 6876