voestalpine BÖHLER Bleche GmbH & Co KG

Lehre Metallurgie & Umformtechnik

  • Job-ID: V000006291
  • Einsatzort: Mürzzuschlag
  • Zeitpunkt: September 2023
  • Ausschreibungsende: 30.06.2023
  • Mitarbeiterempfehlungsprogramm:High Performance Metals Division

Ihre Aufgaben

  • Ausschreibung und Optimierung der Arbeitsprozesse unter Einhaltung von Normen und Vorschriften
  • Überwachung unterschiedlicher Verfahrenstechniken zur Stahlerzeugung
  • Steuerung von rechnergestützten Produktionsprozessen in der Walztechnik
  • Sicherstellung der Produktqualität sowie Dokumentation produktionsrelevanter Daten
  • Bedienung von hydraulischen und pneumatischen Steuer- und Regeleinrichtungen

Ihr Profil

  • Positiver Abschluss der Pflichtschule
  • Technisches Interesse und mathematisches Verständnis
  • Verantwortungsbewusstsein & Lernbereitschaft
  • Selbstständigkeit & Teamfähigkeit
  • Genauigkeit & Pünktlichkeit

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Lehrlingseinkommen beträgt (14 x p.a.):

1. Lehrjahr       €    900,00 brutto
2. Lehrjahr       € 1.090,00 brutto 
3. Lehrjahr       € 1.425,00 brutto 
4. Lehrjahr       € 1.870,00 brutto 

(ab 01.11.2022)

 Gestalten Sie Ihre Zukunft mit uns

Wir sind ein weltweit führender Hersteller von Edelstahlblechen und verarbeiten vornehmlich Werkzeugstähle, Schnellarbeitsstähle, Luftfahrtwerkstoffe sowie rostfreie Spezialitäten. Unsere Produkte werden an Kunden mit höchsten Qualitätsansprüchen in die ganze Welt geliefert.
Wir sind auf der Suche nach jungen Mitarbeitenden, die bereit sind, neue Herausforderungen anzunehmen. Dabei werden die Lehrlinge über die gesamte Lehrzeit von einem Netzwerk an Expert:innen begleitet, die eine Berufsausbildung auf höchstem Niveau gewährleisten.

Unsere Lehrlinge genießen individuelle Förderungen und fachliche Weiterbildungen, die Teilnahme an Gesundheitsprojekten mit Workshops zum Thema Ernährung, Sportunterricht mit Koordinationsübungen und Seminare für Kommunikation und Teambuilding.

 Außerdem erhalten sie zahlreiche Vergünstigungen, Prämien (Erfolgsprämien, Prämien bei ausgezeichneten und guten Erfolgen in der Berufsschule und bei der LAP), Zuschüsse (bei Bedarf Mietkostenzuschuss, Führerscheinzuschuss in der Höhe von € 1.000,-), Übernahme der Kosten des Top-Tickets und vieles mehr.

Beginn der Lehre: September 2023
Dauer der Lehre: 3,5 Jahre

Unsere Lehrlinge werden in der betriebsübergreifenden Lehrwerkstätte der voestalpine BÖHLER Edelstahl GmbH & Co KG in Kapfenberg ausgebildet (Dauer variiert je nach Lehrberuf).

Wir bitten Sie um Kenntnisnahme, dass Ihre angegebenen personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Bewerbungsprozesses an die Schwestergesellschaft voestalpine BÖHLER Edelstahl GmbH & Co KG weitergeleitet werden.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nutzen Sie bitte unseren Online-Bewerbungsbogen. Bitte halten Sie einen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben sowie Zeugnisse bereit.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen.

Mitarbeiterbeteiligung; Mitarbeiterprämien; Betriebliche Altersvorsorge; Mitarbeitervergünstigungen; Gesunde Ernährung; Sport- und Fitnessangebote; Gesundheitsmaßnahmen; Parkplatz; Gute Verkehrsanbindung; Aus-und Weiterbildung; Mitarbeiterevents; Mitarbeiterempfehlungsprogramm

Video

Das sind wir

Seit 150 Jahren schlägt das Herz aus Stahl in Mürzzuschlag. voestalpine BÖHLER Bleche ist ein weltweit führender Hersteller von Edelstahlblechen und verarbeitet vornehmlich Werkzeugstähle, Schnellarbeitsstähle, Luftfahrtwerkstoffe sowie rostfreie Spezialitäten.
Unsere Produkte werden an Kunden mit höchsten Qualitätsansprüchen in die ganze Welt geliefert.

voestalpine BÖHLER Bleche GmbH & Co KG ist auf der Suche nach jungen Mitarbeitenden, die bereit sind, neue Herausforderungen anzunehmen. Dabei werden die Lehrlinge über die gesamte Lehrzeit von einem Netzwerk an Expert:innen begleitet, die eine Berufsausbildung auf höchstem Niveau gewährleisten.

Nähere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter: http://www.voestalpine.com/bohler-bleche

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Lisa Pötscher
+43 50304 15 4397
Fachbereich:
Sandra Dietler
+43 50304 40 26451